Barracuda-Lösungen für Amazon Web Services

Sichern Sie Ihre Cloud-Bereitstellung mit von AWS empfohlenen Lösungen und Services.

Kostenlos testen

Barracuda-Lösungen für AWS werden mit verschiedenen Lizenzierungsmodellen angeboten. So können Sie Ihre Softwarekosten für dynamische Umgebungen durch Replizieren Ihres Bereitstellungsmodells für AWS oder Kombinieren von PAYG- und BYOL-Lizenzen optimieren.

BYOL

Bring your own license

Das Modell „Bring-your-own-License“ wird auf ein- oder mehrjähriger Basis angeboten und empfiehlt sich als kostengünstigste Option für Lösungen, die rund um die Uhr bereitgestellt werden sollen.

PAYG

Pay-as-you-Go

Wenn Sie sich für das Modell „Pay-as-you-Go“ entscheiden, werden Ihnen die anfallenden Gebühren direkt von AWS in Rechnung gestellt; ihre Höhe richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf (in Stunden) für die Bereitstellung der Lösung auf AWS. Diese Lösung empfiehlt sich für Konfigurationen wie Cluster mit automatischer Skalierung, bei denen die Anzahl der bereitgestellten Lösungen ja nach Auslastung automatisch hoch- oder herunterskaliert wird.

Getaktet

Metered Billing

Die getaktete Abrechnung erfolgt verbrauchsbasiert: Ähnlich wie bei der Stromrechnung zahlen Sie nur für Ihren tatsächlichen Bedarf. Die Abrechnung ist entweder auf Einzelpostenbasis oder volumenbasiert möglich; Cloud Security Guardian wird z. B. ressourcenspezifisch geschützt lizenziert.

SaaS

Software-as-a-Service

„Software-as-a-Service“-Lizenzen ermöglichen die Implementierung vollständig verwalteter Sicherheitslösungen ohne Konfiguration von VPCs. Sie eignen sich insbesondere für Unternehmen mit begrenzten Ressourcen oder für Unternehmen, die den Anbieter mit der Verwaltung der Lösung beauftragen.

BYOL-Lizenz PAYG-Lizenz Getaktete Lizenz SaaS-Lizenz
CloudGen Firewall for AWS
CloudGen WAF for AWS
WAF-as-a-Service (50 Mbit/s)
Email Security Gateway for AWS
Message Archiver for AWS
Barracuda Cloud Message Archiver
Cloud Security Guardian