Die Folgen des Datenlecks mit 1,2 Milliarden Betroffenen

Veröffentlicht am: 26. 11. 2019, 12:00 AM

Dieser Artikel von Dark Reading berichtet über die jüngste Preisgabe öffentlicher Daten auf einem ungesicherten Server, bei der Milliarden Datensätze in einer Gesamtgröße von 4 Terabyte kompromittiert wurden. Der Artikel enthält ein Interview von Dave Farrow, Senior Director of Information Security bei Barracuda.

Mehr Details unter: https://www.darkreading.com/application-security/the-implications-of-last-weeks-exposure-of-12b-records/d/d-id/1336471