Barracuda Load Balancer ADC

Sichere Anwendungsbereitstellung und Lastausgleich
Kostenlose Testversion

Skalierung und Sicherung Ihrer Microsoft Remote Desktop Services Bereitstellungen

Viele Organisationen gehen dazu über, Microsofts Remote Desktop Services (RDS) zu nutzen, um Windows-Desktops oder einzelne Anwendungen (RemoteApps) bereitzustellen. Microsoft RDS bietet einige sehr überzeugende Vorteile für Unternehmen: Es vereinfacht die Standardisierung und Bereitstellung von Desktops und Anwendungen, senkt die Kosten für Hardware und Anwendungslizenzen, verbessert die Remote-Verfügbarkeit von Ressourcen für Geschäftsreisende oder von zu Hause aus arbeitende Benutzer und sorgt für Datensicherheit, insbesondere in BYOD-Umgebungen (Bring Your Own Device).

Der Barracuda Load Balancer ADC unterstützt Organisationen bei der Implementierung effizienter und sicherer Bereitstellungen der Remote Desktop Services. Seine intelligenten und schnellen Lastausgleichsfunktionen verbessern die Leistung und Effizienz der RDS-Cluster. Diese Effizienzverbesserung stellt sicher, dass Hardwareressourcen optimal genutzt werden, und beseitigt die Notwendigkeit einer Überbereitstellung.

Mit den integrierten Funktionen für einen globalen Server-Lastausgleich (GSLB) des Barracuda Load Balancer ADC lassen sich geografisch verteilte Implementierungen problemlos einrichten. In Kombination ermöglichen diese Funktionen eine hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit, sowohl innerhalb des Rechenzentrums als auch über mehrere Rechenzentren hinweg. Hochverfügbare Netzwerktopologien stellen sicher, dass es keinen zentralen Fehlerpunkt gibt.

Bereitstellungen von Remote Desktop Services werden häufig von Außendienstmitarbeitern genutzt. Die Sitzungsbeständigkeit ermöglicht es ihnen, sich immer mit ihren vorhandenen Desktops zu verbinden, was die Ladezeiten beschleunigt und die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Der Barracuda Load Balancer ADC sichert RDS-Bereitstellungen, indem er SSL-Offloading und SLL-Beschleunigung ermöglicht. Das SSL-Offloading verbessert auch die Serverleistung, indem es die Notwendigkeit einer serverseitigen SSL-Verarbeitung aufhebt. Darüber hinaus bietet der Barracuda Load Balancer ADC beim Einsatz mit RD-Webservern Anwendungssicherheit gegen alle Arten von Anwendungsangriffen sowie AD-Integration für die Zugriffskontrolle.

Mehr erfahren:

Solution Brief

Leitfaden für die technische Bereitstellung