1. Produkte
  2. Network Security
  3. SECURE CONNECTOR

Barracuda Secure Connector

Sorgen Sie für einen sicheren, unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer Remote-IoT-Geräte.

Unternehmen sind besonders sicherheitsbewusst

Die Sicherung der IT-Infrastruktur und -Ressourcen steht im Mittelpunkt, und fast ein Drittel der IT-Entscheidungsträger ist besorgt über das Sicherheitsrisiko des IoT.1

MICROSOFT, IoT Signals Edition 3 – Oktober 2021

Unternehmen setzen „Internet of Things“-Technologie (IoT) ein

Unternehmen nutzen das IoT, um Qualität zu erhalten, Technologie zu sichern und Ressourcen zu optimieren. Die Einführung des IoT führt zu einer verbesserten Effizienz und Produktivität.

Hohe Skalierungskosten sind eine große Herausforderung für das IoT.

Unternehmen, die mit Skalierungskosten zu kämpfen haben, fällt es schwer, eine langfristige IoT-Strategie zu planen.

Edge Computing ist für fortschrittliche IoT-Strategien unerlässlich.

Edge Computing ermöglicht die Verlagerung von künstlicher Intelligenz, von Cloud-Analysen und Geschäftslogik auf Edge-Geräte.

„Die Bereitstellung der Barracuda Secure Connector Geräte mit Zero-Touch-Bereitstellung war einfach und schnell.“

Tom Stevens

Sr. Security &amp; Automation <br />Ingenieur, Van Dam Groep

Security für das industrielle Internet of Things (IIoT)

Die Verwaltung und Sicherung der ständig wachsenden Anzahl von Remote-Geräten mit Internetanschluss stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Heutzutage sind Geldautomaten, Verkaufsautomaten, HLK-Geräte, Installationen für die Wasseraufbereitung, Geräte zur Verkehrskontrolle, Diagnosegeräte in Krankenhäusern und viele andere Geräte mit dem Internet verbunden. Jedes einzelne dieser Geräte ist für die immer ausgefeilteren Cyberbedrohungen anfällig und muss geschützt werden.

Barracuda bietet Lösungen für erweiterte Netzwerksicherheit, verschlüsselte Kommunikation und kostengünstige Konnektivität.

Speziell entwickelte Hardware für industrielle Umgebungen.

Secure Connector ist speziell für die Nutzung des proprietären VPN-Protokolls Traffic Independent Network Architecture (TINA) von Barracuda konzipiert. Das ultrakompakte System verbindet Remote-Geräte und Mikronetzwerke mit dem Unternehmensrechenzentrum und erhöht gleichzeitig die Zuverlässigkeit und reduziert den Verwaltungsaufwand. Die Nutzung mehrerer verbundener Uplinks mit automatischem Failover gewährleistet den störungsfreien Betrieb von Remote-IoT-Geräten. Es stehen eine Vielzahl von Modellen zur Verfügung – von Wi-Fi-Modellen bis hin zu Modellen mit integrierten 4G/LTE-Modems sowie robuste Modelle.

Durchsetzung von Sicherheit und Konnektivität der nächsten Generation.

Die kleinen und kostengünstigen Secure Connector Appliances stellen eine verschlüsselte Verbindung zu CloudGen WAN her, bieten vollständige Security der nächsten Generation und dienen effektiv als Konnektivitätszentrum für alle Verbindungen zwischen den IoT-Geräten und dem Internet. Das CloudGen WAN-Managementportal ermöglicht eine zentrale Richtlinieneinstellung und -verwaltung. Je nach den Anforderungen Ihres Unternehmens können Sie auch die Security auf der CloudGen Firewall durchsetzen und Ihre Bereitstellung mit dem Firewall Control Center verwalten.

Edge-Computing-Support

Das Ziel von Edge Computing ist es, die Verarbeitung an den Rand des Netzwerks zu verlagern, um bessere Antwortzeiten und Übertragungsraten zu erzielen. Alle Secure-Connector-Modelle bieten zentral verwaltbare Edge-Computing-Unterstützung über ein integriertes Container-Image (LXC, Docker). Dadurch können Sie benutzerdefinierte Steuerungs- und Überwachungslogik für Geräte erstellen, die durch die Secure-Connector-Appliance geschützt sind. Die Integration von Azure IoT Edge ermöglicht außerdem eine Trennung von Netzwerkinfrastruktur-Verwaltung und IoT-Datenanalyse.

Mit Barracuda Secure Connector durchstarten